Die Stadt München fördert die Anschaffung von Elektro-Rollern mit bis zu 1.700,- €

Ab dem 01.01.2017 ändert sich die Förderung für Elektrofahrzeuge hier die wichtigsten Stichpunkte:

  • Die Stadt München fördert Kauf oder Leasing von gewerblich genutzten Elektro-Rollern.
  • Die Förderung beträgt 25% der Anschaffungskosten (ohne Mehrwertsteuer), max. 1.000,- €.
  • 500,- € Abwrackbonus, wenn ein mit Benzin oder Dieselkraftstoff betriebenes Fahrzeug verschrottet wird, das mind. 1 Jahr im Besitz war.
  • 200,- € bei Nutzung von Ökostrom am Betriebsstandort.
  • Antragsberechtigt sind Gewerbebetriebe, Unternehmen, Freiberufler und Gemeinnützige Organisationen mit Sitz oder Niederlassung in München.
    Und jetzt auch Privatpersonen mit Wohnort in München.
  • Gefördert werden nur Neufahrzeuge, pro Antragsteller sind 2016 und 2017 jeweils bis zu 20 Fahrzeuge möglich.
  • Die Mindesthaltezeit beträgt 36 Monate.
  • Der Förderantrag muss vor dem Abschluss des Kauf- bzw. Leasingvertrages des Fahrzeuges gestellt werden.
  • Die Unterzeichnung des Kauf- bzw. Leasingvertrages bzw. die Auftragserteilung darf erst nach Erhalt der Förderzusage getätigt werden.
  • Weiter Infos und Antragsformulare unter
    http://www.muenchen.de/emobil

eBike Frischmann

Inhaber: Marius Frischmann

Sirius Gewerbepark

Brunhamstr. 21

Haus 203/1

81249 München



Tel.: 089 / 88 56 68 65

Fax: 089 / 87 18 19 30

Email: info@ebike-frischmann.de

Internet: www.ebike-frischmann.de

Öffnungszeiten

Mo  14:00-18:00 
Di   14:00-18:00
Mi Ruhetag  
Do  14:00-18:00 
Fr  14:00-18:00
Sa  13:00-15:00

Reparaturannahme außerhalb der Geschäftszeiten: Fahrzeuge einfach vor dem Laden abstellen und den Schlüssel beim Pförtner abgeben. Die Pforte ist 24 Stunden besetzt.