Kostenberechnungen

Diesen Kostenbrechnungen liegen folgende Annahmen zugrunde

 

  • Diese Recherche wurde im Februar 2011 durchgeführt.

  • Bei den Angaben für die Benzin-Roller handelt es sich um Durchschnittswerte, die bei zwei Rollerfachwerkstätten in München und im Internet recherchiert wurden. Im Internet vor allem auf der Seite www.rollertuningpage.de.

  • Beim Arbeitslohn wird mit 72.- € incl. MWSt. pro Stunde gerechnet (Quelle: Rollerfachwerkstatt).

  • Bei der Arbeitszeit für eine Inspektion wurden 2,5 h beim 2-Takter, 2,0 h beim 4-Takter und 1.0 h beim Elektroantrieb zugrunde gelegt (Quelle: Rollerfachwerkstatt).

  • Der Preis für die bei Inspektionen verwendeten Standardteile bei Benzinmotoren wie Dichtungen, Filter, Zündkerze usw. beträgt ca. 50.- € pro Inspektion (Quelle: Rollerfachwerkstatt). Verschleißteile wie Kupplung, Auspuff, Starterbatterie usw. bleiben unberücksichtigt.

  • Beim Elektroantrieb werden standardmäßig keine Teile erneuert.

  • Fahrwerksteile werden in die Berechnung nicht aufgenommen, da die Kosten für alle Antriebsarten gleich sind.

  • Die Preisspanne beim 2-Taktöl reicht von 5.- bis über 30.- € pro Liter, die Qualität im Preissegment von 10.- € wird als ausreichend empfohlen. Das 2-Taktöl wird lastabhängig automatisch zugegeben, so dass sich ein Durchschnittsverbrauch von einem Liter pro 1000 Km ergibt (Quelle: www.rollertuningpage.de).

  • Das Motoröl beim 4-Takter wird mit 10.- € pro Liter kalkuliert. Bei jedem Ölwechsel (alle 5000 Km) wird ca. ein Liter benötigt und ca. ein Liter muss pro 10.000 Km nachgefüllt werden (Quelle: Rollerfachwerkstatt).

  • Es wird ein Benzinpreis von 1,50 € pro Liter Super angenommen (Tendenz steigend). Der Verbrauch von 3,5 Liter pro 100 Km wurde als Durchschnittsverbrauch dem Internet entnommen (Quelle: www.spritmonitor.de).

  • Der Stromverbrauch geht mit 1.- Euro pro 100 Km in die Rechnung mit ein, die Hersteller gehen von weniger aus.

  • Anschaffungskosten für günstige 50-Benzinroller im Versandhandel liegen bei 2-Takter zwischen 899.- € und 1499.- €, im Mittel also 1200.- € und bei 4-Takter zwischen 750.- € und 1400.- € im Mittel also 1075.- € (Quelle: www.idealo.de).

  • Bei diesen Versandhandelrollern dürfte es Probleme mit dem Service, Ersatzteilbeschaffung und Garantieabwicklungen geben. Es wurde deshalb auch ein Vergleich mit Markenroller gemacht. Bei Markenrollern kann man eine Lebensdauer von ca. 50.000 Km bei regelmäßiger Wartung und schonender Fahrweise erwarten (Quelle: www.rollertuningpage.de), ob das bei Modellen aus dem Versandhandel oder von Baumärkten auch so ist, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Es blieben auch, wie weiter oben bereits erwähnt, Verschleißteile wie Kupplung, Auspuff, Starterbatterie usw. unberücksichtigt.

  • Die Formel für die Kosten in Cent/Km bei einer Fahrleistung von X Km lautet:

  • Benziner:
    Inspektionskosten pro Km + Öl-Verbrauch pro Km + Kraftstoffverbrauch pro Km + Anschaffungskosten / Fahrleistung

  • E2GO-Li-Akku bis 30.000 Km:
    Inspektionskosten pro Km + Stromverbrauch pro Km + Anschaffungskosten / Fahrleistung

  • E2GO-Li-Akku ab 30.000 Km:
    Inspektionskosten pro Km + Stromverbrauch pro Km +
    (Anschaffungskosten + 1 Ersatzakku) / Fahrleistung

  • E2GO-Blei-Akku bis 15.000 Km:
    Inspektionskosten pro Km + Stromverbrauch pro Km + Anschaffungskosten / Fahrleistung

  • E2GO-Blei-Akku ab 15.000 Km bis 30.000 Km:
    Inspektionskosten pro Km + Stromverbrauch pro Km +
    (Anschaffungskosten + 1 Ersatzakku) / Fahrleistung

  • E2GO-Blei-Akku ab 30.000 Km bis 45.000 Km:
    Inspektionskosten pro Km + Stromverbrauch pro Km +
    (Anschaffungskosten + 2 Ersatzakkus) / Fahrleistung

  • E2GO-Blei-Akku ab 45.000 Km bis 60.000 Km:
    Inspektionskosten pro Km + Stromverbrauch pro Km +
    (Anschaffungskosten + 3 Ersatzakkus) / Fahrleistung

eBike Frischmann

Inhaber: Marius Frischmann

Sirius Gewerbepark

Brunhamstr. 21

Haus 203/1

81249 München



Tel.: 089 / 88 56 68 65

Fax: 089 / 87 18 19 30

Email: info@ebike-frischmann.de

Internet: www.ebike-frischmann.de

Öffnungszeiten

Mo  14:00-18:00 
Di   14:00-18:00
Mi Ruhetag  
Do  14:00-18:00 
Fr  14:00-18:00
Sa  13:00-15:00

Reparaturannahme außerhalb der Geschäftszeiten: Fahrzeuge einfach vor dem Laden abstellen und den Schlüssel beim Pförtner abgeben. Die Pforte ist 24 Stunden besetzt.