Über uns

Herbert Frischmann

  • Diplom Ingenieur (FH) Fahrzeugtechnik mit dem Studienschwerpunkt Kraftfahrzeug-Sachverständigenwesen
  • Ausbildung zum amtlich anerkannten Sachverständigen mit Teilbefugnissen für den Kraftfahrzeugverkehr

  • Ausbildung zum Kfz-Mechaniker

Da man zum Verkauf auch den entsprechenden Service anbieten muss und da Elektromobilität mein großes Hobby ist, habe ich zur Unterstützung meines Sohnes diese Werkstatt eröffnet.

Aufgrund meiner Ausbildung habe ich einen Eintrag in die Handwerksrolle für folgende Tätigkeiten bekommen:

  • Kraftfahrzeugtechnik

  • Zweiradmechanik beschränkt auf Krafträder

  • Montage, Wartung und Reparatur von Elektromotoren an Fahrrädern

In meinem Hauptberuf arbeite ich seit 1990 als Diplom Ingenieur (FH) Fahrzeugtechnik bei BMW. Meine Hauptaufgabe ist die Erstellung von Diagnoseprogrammen für Verbrennungsmotoren, die an den Servicetestern in den Werkstätten bei der Fehlersuche verwendet werden. Mein Interesse an motorisierten Fahrzeugen begann, als ich mit 14 Jahren ein Kleinkraftrad der Marke Zündapp ausprobieren durfte. Mit 16 kaufte ich mir sofort ein Mokick, dem ein Jahr später ein Kleinkraftrad folgte. Ein weiteres Jahr später, als ich im Besitz des Führerscheines und eines Renault R4 war, drehte sich alles nur noch ums Auto. Nach dem Abitur 1978 erlernte ich im Autohaus München (damals Münchens größter Fordhändler, den es aber heute nicht mehr gibt) den Beruf des Kfz-Mechanikers. Anschließend studierte ich Fahrzeugtechnik an der Fachhochschule München. Mein Werdegang als Diplom Ingenieur begann 1985 als Konstrukteur für Schiebedächer bei der Fa. WEBASTO. 1987 wechselte ich zum TÜV Bayern und machte die Ausbildung zum amtlich anerkannten Sachverständigen mit Teilbefugnissen für den Kraftfahrzeugverkehr. Als ich nach bestandener Prüfung nicht wie versprochen als Unfallanalytiker eingesetzt wurde, kündigte ich und ging zu BMW. Ich arbeitete dort aufgrund meiner Kenntnisse der Kraftfahrzeugvorschriften für fast neun Jahre in der Homologation. Anschließend wechselte ich zum Service, wo ich drei Jahre lang Reparaturanleitungen und Diagnoseprogramme für Bremssysteme erstellte, 2002 stand dann der Wechsel zu den Verbrennungsmotoren an.

eBike Frischmann

Inhaber: Marius Frischmann

Sirius Gewerbepark

Brunhamstr. 21

Haus 203/1

81249 München



Tel.: 089 / 88 56 68 65

Fax: 089 / 87 18 19 30

Email: info@ebike-frischmann.de

Internet: www.ebike-frischmann.de

Öffnungszeiten

Mo  14:00-18:00 
Di   14:00-18:00
Mi Ruhetag  
Do  14:00-18:00 
Fr  14:00-18:00
Sa  13:00-15:00

Reparaturannahme außerhalb der Geschäftszeiten: Fahrzeuge einfach vor dem Laden abstellen und den Schlüssel beim Pförtner abgeben. Die Pforte ist 24 Stunden besetzt.